Die Gastlosen

Es war Wettermässig eine sehr abwechslungsreiche Woche. Es ist zwar Mitte Juli doch das Wetter ist wie im April. Eigentlich aber nicht schlecht zum fotografieren. So entschied ich mich am Freitag Abend die Gastlosen zu fotografieren.
Die Gastlosen sind eine markante Bergkette aus Kalkstein im Grenzgebiet der Kantone Bern, Freiburg und Waadt. Ich hatte schon verschiedene Bilder von anderen Fotografen der Gastlosen Bergkette gesehen – nun, wollte ich die Gegend selbst mal erkunden.
Ich erkundigte mich schon mal im Internet über die Gegend. Ich entschied mich dann für die Gegend westlich der Gastlosen so hätte ich nach meinen Berechnungen die Abendsonne auf den Kalksteinfelsen und so das Wetter mitmacht ein Alpenglühen. Dazu visualisierte ich dann noch einen dramatischen Abendhimmel. Dies war in etwas so meine Idee für das Bild.
Wie gut sich das realisieren liess, war und ist natürlich von ein paar bestimmten Faktoren abhängig: Was habe ich dort für Kompositionsmöglichkeiten? Lässt sich meine Vorstellung umsetzten? Finde ich einen guten Platz zum Fotografieren? Ich kannte die Gegend noch nicht! Und macht das Wetter mit!
Doch Mutter Natur ist launenhaft und gibt uns nicht immer das was wir gerne hätten.
So auch wieder an diesem Abend.
Als ich in mein Auto stieg und losfuhr, sah es Wettermässig vielversprechend aus. Ich dachte nur, vielleicht zu viele Wolken und hoffte dass nicht alles Wolkenverhangen sei. Doch als ich mit dem Auto an meinem gewählten Ausgangspunkt ankam, stellte sich heraus das meine Befürchtungen für nichts waren. Im Gegenteil: es war schon fast zu schön. Nur ein paar kleinere Wolken. Ich machte mich auf den Weg und nach ungefähr 1 ½ Stunden fand ich einen passenden Platz für meine Bildidee.
ich hatte gerade noch genügend Zeit mein Equipment aufzustellen und schon setzte das Abendrot ein. Da hatte ich wieder mal Glück: Gerade noch im richtigen Zeitpunkt einen guten Standort gefunden zu haben. Doch hatte ich in anderer Hinsicht etwas weniger Glück: inzwischen war der Himmel wolkenlos. Nun ja, manchmal muss man eben das nehmen was man kriegt. Das Alpenglühen war fantastisch……..ich entschied mich für ein Panorama. Dazu machte ich 7 Einzelaufnahmen welche die ganze Gastlosenkette zeigte, welche ich dann in Photoshop zu einem Panorama zusammenfügte.Die Gastlosen
Technische Details: Nikon D700, 16-35mm Objektiv (@24mm), ISO 200, f 13, 0.8 Sekunde, Polarisations-Filter um Farben zu sättigen, ND Grad Filter 0.3