Into The Light

Ein für mich sehr ereignisreiches und auch erfolgreiches Fotojahr neigt sich dem Ende zu.
Der Höhepunkt dieses Fotojahres war unser Trip durch das Northern Territory, South Australia und zum Abschluss noch die Great Ocean Road und Melbourne. Viele dieser Bilder werdet Ihr im nächsten Jahr hier auf meinem Blog oder auch auf Facebook, Google+, 500px und anderen Sozialen Netzwerke auch zu sehen bekommen. Die besten werde ich dann auch auf meine Website nature-moments.com hochladen.
Ein paar Bildideen konnte ich in diesem Jahr wieder verwirklichen, aus Visionen wurden Bilder, manchmal machte das Wetter mit, manchmal auch wieder nicht, einige Ideen liessen sich (noch) nicht umsetzen und viele neue Ideen kamen dazu.
Ich danke allen welche mich durch mein Fotojahr 2013 begleitet haben und wünsche allen ein gutes 2014!
Dieses Bild hier machte ich gestern Morgen auf dem Creux Du Van im Neuenburger Jura.
Ich war an diesem Tag das erste Mal mit Martin Maegli unterwegs, einen Fotografen dessen Bilder ich schon ein paar Jahre bewundere aber selber noch nie getroffen hatte.

Bis jetzt war ich auf dem Creux Du Van nicht gerade mit Glück überhäuft worden. So schien es zuerst auch diesen Morgen wieder zu sein. Angekommen etwas unterhalb von Le Soilat, dem Ausgangspunkt – von dort aus ging es mit Schneeschuhen weiter – war der Himmel zwar noch Sternenklar, doch je näher wir dem Creux Du Van kamen, desto mehr kamen wir in dichten Nebel. Oben angekommen warteten wir dann auf „das Licht“, welches dann tatsächlich auch kam. Und was für ein Licht und was für eine Stimmungen! Solche Momente sind einfach nur „Magie“ und die Belohnung für manache Stunde die man im Nebel wartend verbracht hat oder das Wetter einfach nicht stimmte und man schlussendlich ohne ein Bild wieder nach Hause gegangen ist. Zwar konnte ich auch an diesem Morgen meine urprüngliche Bildideen nicht umsetzen, aber dafür ergaben sich total neue Bildideen und Lichtstimmungen die einfach nur atemberaubend waren.
Oft geht es auch nicht darum, dass man mit unzähligen Bildern auf der Speicherkarte heimkommt – natürlich, jeder Fotograf wünscht sich das – doch vielmehr zählt auch solche Naturwunder erleben zu dürfen.
Was uns die Natur an diesem Tag bot, war einfach nur atemberaubend. Den ganzen Tag lang konnte man fotografieren, das Licht und die Stimmung änderte sich ständig – natürlich musste man Geduld haben, wenn man wieder ein Motiv entdeckt hat, doch meistens wurde man an diesem Tag dafür auch belohnt.
Auch dieses Bild hier war nicht geplant! Es hat sich einfach so ergeben als wir darauf warteten, dass der Nebel sich etwas lichtet – und plötzlioch kamen diese Tannen zum Vorschein! Mancham hat man das Glück eben auf seiner Seite!Creux Du Van -Into The Light                          Technische Details: Nikon D800e, 24-70/f2.8 Objektiv (@58mm), ISO 100, f 11, 1/40 Sekunde